vendredi 15 janvier 2016

divers trésors d'hiver







 


ciel chez/ Himmel bei

 






 
haïku
là-haut un avion
galerie lichens mousses herbes
pas à pas j'avance
***
auf kaltem Boden
Flechten, Moosarten, Gräser
oben ein Flieger


 

pendant tout le mois de janvier
galettes des rois dans les pâtisseries de la région
l'occasion de
 désigner le roi & la reine
*  une belle tradition*

la fève est-elle cachée dans cette part ?
ist hier die *fève* ?

séquoia

après la visite de l'exposition au château de Beaulieu à Riorges
ramassé des branchages, des cônes tombés à terre, et cetera

in dem Park einiges gesammelt

 


fleurs chez/Blumen bei

holunderbluetchen


branches de séquoia * pin * sapin
cyclamen sauvage * pâquerette

Kiefer, Tannen und Séquoia-Äste
wilde Cyclamen und Gänseblümchen



Aimes-tu rapporter des trésors de la Nature chez toi ?
Bringst Du gerne *Natur-Schätze*  nach Hause?

mo 

 
















10 commentaires:

tm a dit…

Das ist ja ein schöner Blog!
Es gefällt mir sehr gut, wie Du die Naturmaterialien arrangiert hast.
Bei uns findet sich auch vieles aus der Natur. Da ist ein Setzkasten für die schönsten Kieselsteine, eine kleine Buchecker im Bücherregal, Rindenstücke für die kleinen Tierfiguren und natürlich Muschelschalen, wenn die Meeressehnsucht sich meldet. In einem "Kastenrahmen" habe ich Naturfundstücke aus Karelien, wie z.B. eine Feder, Katzengold, Birkenrinde, Moos etc.
Schön, dass Du gefragt hast, so fällt es mir selbst wieder mehr auf :-).
Liebe Grüße, Taija

Astrid Ka a dit…

Bei dir darf es so schön winterlich sein! Die Galette gab es noch einmal zu meinem Geburtstag- nur die feve war unauffindbar!
Bon week-end!
Astrid

jahreszeitenbriefe a dit…

Freitagsallerlei von Mo..., wunderschön. Du hast so eine schöne Schrift. Toll deine Blumen-Wald-Arrangements. Ob ich gerne Naturschätze mit nach Hause nehme? Die Frage ist eher, ob ich es schaffe, das mal nicht zu tun... Doch, heute, die Schulmappe war schwer, dazu der kleine Wochenendeinkauf und es war glatt... Kein Fotoapparat, dabei hatten die Gräser mit Schnee so feine Mandalas gezeichnet. Dein Steinmandala mit der zarten Blüte drin ist so fein, behütete, geschützte Blüte. Liebe Grüße ins Wocheende Ghislana

Flottelotta Blau a dit…

Dein Glas mit dem Gänseblümchen finde ich bezaubernd! Komm gut ins Wochenende! LG Lotta.

Sandra Magnus a dit…

Salut Mo,
Merci pour ton aimable commentaire qui m'a chauffé le cœur (j'espère que ça se dit🙄)!
Il y déjà des margérites chez vous?
Ici en Belgique on mange aussi des gateaux des rois, mais comme fève il y a une petite figurine en porcelain. Chez vous aussi?
Bon week-end
Gros bisou
Sandra

Die Nähmeise a dit…

Liebe Monique,
Naturmaterialien sind die schönste Deko, ich liebe es Äste mit Flechten zu dekorieren. Danke Dir fürs mitnehmen in die Natur.
Ganz liebe Grüße von Carmen

viel-krempel a dit…

Das Sammelsurium aus dem Wald mit dem einzelnen Blümchen ist toll...
Annette

Katrin a dit…

Ich finde Deine ganzen Fotos bezaubernd!

Holunderbluetchen® a dit…

Deine kleinen feinen Stillleben sind herzallerliebst, liebe Monique und so eine "Galette" würde ich jetzt gerne kosten :-)
Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagnachmittag, helga

mano a dit…

du kannst dir denken, dass ich fast immer etwas mit nach hause nehme - zur dekoration oder für meine schachteln. schau heute nachmittag in meine neue...!!
dein kleines stillleen im glas ist so entzückend!
liebe grüße, mano