jeudi 20 octobre 2016

amarante & hortensia



à l'entrée du village un beau chat nous guette à sa fenêtre aux bouteilles bleues


derrière les boutons de *roses* fanées, la *rosace* de l'Abbaye de la Bénisson-Dieu


une *crête de coq* pour animer mon bouquet minimaliste de cette semaine


reflets d'un mur couvert de vigne vierge dans une vitrine du village * créations artisanales


deux regards intéressés, un collier de cynorhodon (églantier) par magie de la photo



branche style palmier & celosia cristata * collage de la semaine * bougie qui attend d'être allumée, il fait encore jour


la rivière "Teysonne", eau à volonté pour les animaux


une allée d'arbres élancés se couvrant lentement de feuilles jaunes 



  graines de l'amarante crête de coq Celosia cristata


vigne vierge aux teintes rouges et feuillage léger des deux Robinia pseudoacaccia


les troncs noueux des vieux arbres centenaires





en fin de parcours une superbe haie d'hortensia

à suivre, d'autres images de cette promenade automnale autour de La Bénisson-Dieu
demnächst mehr von der Herbswanderung in diesem Pilger-Ort



mo


décembre 2015








14 commentaires:

jahreszeitenbriefe a dit…

Oh, es gibt noch mehr von diesem Herbstspaziergang? Ich freue mich! Hab Dank für deinen besonderen Blick auf die Welt. Lieben Gruß Ghislana

Birgitt a dit…

...die Jakobsmuschel habe ich gleich entdeckt, an diesem schönen knorrigen Baum...mein Blick ist geschult auf dieses blau-gelb Wegzeichen, so oft schon bin ich ihm gefolgt...allerdings noch nicht an diesem Pilgerort,

liebe Grüße Birgitt

Susi Zaunwicke a dit…

Hallo Monique!
Ich bin begeistert von der "Hahnenkamm-Blüte!"
Noch nie ist mir diese Schönheit unter die Augen gekommen!
Sie ähnelt tatsächlich einem Hahnenkamm!
Sehr schön sind deine Herbsimpressionen, auch die Stämme der alten Bäume sind sehenswert!
LG Heidi

John "By Stargoose And Hanglands" a dit…

Beautiful photography, especially the cat in the window!

Nicole/Frau Frieda a dit…

Was für wunderschöne Naturaufnahmen, liebe Monique! Die beiden Rinder sehen ja imposant aus.. herrlich! Deine Freitagsblümchen wirken wunderbar exotisch vor dem Fenster. Herzlichst, Nicole

Yogi♪♪♪ a dit…

A beautiful collection of photographs. So exotic to me.

Nicole B. a dit…

Am besten gefällt mir diese wunderbare Katze im Fenster neben den tollen blauen Flaschen.
Ein schönes Foto.
Aber auch die Rosen sehen toll aus.
Danke für den schönen Spaziergang, ganz liebe Grüße
Nicole

Ruth Kelly a dit…

Lovely series.

mano a dit…

du warst auch an einem pilgerort, auch in einem kloster. ich habe darüber gelesen. 5000 (!) mönche sollen dort einmal gelebt haben, unglaublich! ein sehr schöner ort, den ich auch gern einmal aufsuchen möchte - wäre er nur nicht so weit entfernt!
die lustige hahnenkammpflanze macht sich gut in deinem fenster, die collage würde ich gern einmal in groß sehen!
am schönsten finde ich aber die katze im fenster - so hübsch hat sie dekoriert ;-)!!
gerne mehr von diesem herbstspaziergang!
liebe grüße von mano

James a dit…

J'aime tellement tes photos ! Il est trop mignon, le chat à sa fenêtre. :-)

tm a dit…

Das Katzengirlandenfensterfoto ist ganz wunderbar!Liebe Grüße, Taija

Himmel Blau a dit…

Die Katze im Fenster...herrlich. Ich hoffe, bei dir ist es auch gerade so sonnig wie hier...endlich...nach 48 Stunden Regen...;-). LG Lotta.

Holunderbluetchen® a dit…

Très chouette, chère Monique !!! Je te souhaite une bonne soirée, helga

swig a dit…

Il attend peut-être le laitier, le chat…
Liebe Freitagabendgrüße!