vendredi 15 avril 2016

ballade à Buoux & bouquet de tulipes




découvrir un chemin escarpé bordé de rochers
où les fougères, les mousses, les lichens
et bien d'autre plantules grandissent
sous le couvert d'arbres verdissants 

 



 














 






ne rien ramasser
laisser la vie sauvage 
 composer un bouquet avec les dernières
tulipes, selon la fleuriste du marché.
ajouter quelques fleurs du jardin
   
***


Tulipes * Ornithogale * Muscari * Lamier * Gaillet *
* Pâquerette * Camélia * Anémone Sylvie













mo











7 commentaires:

mano a dit…

du warst ja auch zwischen felsen unterwegs! nur sind im luberon die temperaturen sicher ein bisschen wärmer als bei uns im harz!
deine tulpen plus kleinen sträußchen sind sehr, sehr schön - ich mag deine fensterbank! ich freu mich jetzt auf meine gartentulpen, die so langsam anfangen zu blühen!
liebe grüße und ein feines wochenende,
mano

Andrea Karminrot a dit…

Was für eine hübsche Frühlingskombination.
Liebe Grüße
Andrea

Christel Harnisch a dit…

Ganz wundervolle Bilder!! ♥ Da wäre ich auch gerne dabei gewesen ♥ Dein Frühlingssträußchen ist einfach bezaubernd!!
Bisous Christel

Birgitt a dit…

.so ein kleiner Pfad in felsiger Landschaft, liebe Monique,
da würde ich gerne wandern...und dann die Veilchen entdecken...wunderbar,

liebe Grüße
Birgitt

lisa kötter a dit…

was für geheimnisvolle Felsen und verschlungen selbstvergessene Bäume. Und so schöne Blumengrüße...
lieben Lisagruß!

jahreszeitenbriefe a dit…

Was für eine faszinierende Landschaft du heute zeigst. Da möchte ich auch mal gehen... Und so feine sonnige Bilder von den Blumen! Liebe Grüße Ghislana

Nicole/Frau Frieda a dit…

Die kleinen Veilchen rühren mein Herz an, liebe Monique! So fein und schlicht.. selbst in felsiger Umgebung den Frühling versprechend! Liebe Grüße, Nicole