jeudi 24 novembre 2016

trésors cachés

collage sur feuille de papier à l'encre aux nuances bleues


canards colvert bien bavards sur le Calavon qui prend sa source à Banon et passe par les villes d'Apt et Cavaillon avant de se jeter dans la Durance 



composition à laisser au frais dans le jardin * fleurs & branchages sont posés dans un récipient en fer, lui-même dans un cache-pot en bois


 papiers * cœurs & cetera


ciel bleu gris d'automne


feuille séchée de tulipier avec borie


cyclamens sauvages



collage & feuilles séchées



choisir sa direction











 


mo







10 commentaires:

mano a dit…

schade, dass es hier in den wäldern nicht auch wilde cyclamen gibt! im winter habe ich immer welche auf der fenstersbank stehen!
dein skizzenbuch ist liebenswert wie immer und dein strauß ist sehr erdverbunden und winterlich, das mag ich sehr!
liebe grüße von mano

Astrid Ka a dit…

Also, ich würde am liebsten LOURMARIN wählen ( und die Enten in trübem Gewässer ).
GLG
Astrid

frau nahtlust a dit…

"choisir sa direction" scheint mir sehr philosophisch zu sein und passt in so manchen meiner Tage! Danke dir für diesen gedanklichen Anstoß und für das schöne Papier, collagiert :-)
LG. Susanne

Brizanne a dit…

Schön wie du deine Schätze für uns gehoben hast...
Der Wegweiser hat offensichtlich nicht viele Richtungsmöglichkeiten!
Lass es dir gut gehn
Herzlich Brigitte

Margaret Adamson a dit…

I do love the MAllards and all the reflections in this post. Have a lovely weekend.

Margaret Adamson a dit…

I do love the MAllards and all the reflections in this post. Have a lovely weekend.

Lucy Corrander : Photos a dit…

Had to do a double look at the duck in case the reflection was in ice.

fabol a dit…

Du entzückst mich immer wieder mit deinen vielen schönen Bildern! Ich mag die Ginkoblatt-Collage und die Enten - und eigentlich auch alles andere :D

Liebe Grüße!

Minoru Saito a dit…

Hi! I like your photos very much especially 2nd and 5th ones. Wishing you have a nice Sunday.

Elke Schwarzer a dit…

Oh, ich liebe wilde Cyclamen!
Bei uns gibt es leider auch keine, aber ich habe immerhin mal welche in den Alpen gesehen.
VG
Elke